Frau Gabriele Klama

Heimleiterin des DSK Seniorenzentrums Ludwigshafen
seit 2013 bei DSK
Examinierte Altenpflegerin
Weiterbildung zur Wohnbereichsleitung und Pflegedienstleitung
Studium Qualitätsmanagement für stationäre und ambulante Pflege und Sozialmanagement

Was sollte man mitbringen? 

„Man braucht Liebe und Einfühlungsvermögen gegenüber alten Menschen.

Lernen kann man viel.

Die Besten sind die, die gerne von den Bewohner*innen lernen, die gerne Zeit mit ihnen verbringen und Achtung vor dem Alter haben, denn Senioren können uns so viel mitgeben.

Man muss gerne mit alten Menschen zusammen sein. Pflege ist etwas Schönes. Ich bin gerne unter alten Menschen. Mir gefällt, wenn die Bewohner zufrieden sind und sagen: Schön, dass Sie da sind.

Man muss den Beruf mit ganzem Herzen machen.“

Bei DSK schätzt sie:

„Ich fühle mich hier sehr wohl.

Der Austausch zwischen den Mitarbeiter*innen der verschiedenen Bereiche – Geschäftsleitung, Pflege, Hauswirtschaft, Verwaltung und Hausmeister – ist hervorragend. Die Zusammenarbeit ist sehr gut, alle sind herzlich und unterstützen sich gegenseitig.

Man muss sich um die Mitarbeiter*innen kümmern, hier wird viel für sie gemacht.

Es gibt jeden Monat Fortbildungen für die Mitarbeiter*innen. Sie werden fachlich gestärkt.

Mir ist es wichtig, dass die Mitarbeiter*innen Vertrauen zu mir haben, dass sie offen mit mir reden. Wir haben ein sehr gutes Arbeitsklima.

Wir sind nicht perfekt, aber wir arbeiten daran.“